Abenteuer & Allrad 2011

In diesem Jahr stehen große Aufgaben vor uns, denn die Firma GWTec Geländewagentechnik baut den ersten offiziellen Geländewagen für die Abenteuer & Allrad 2011.Wir wollen einen Geländewagen bauen, in einem mittleren bezahlbaren Preissegment und verwenden als Basis einen in die Jahre gekommenen Jeep Cherokee Baujahr 1992.

Jeep Cherokee Tuning
IMG_0646Änderungen am Fahrzeug:
Wir überholen:
  1. Bremsanlage
  2. Achsen
  3. Unterboden
  4. Leitungen und Dichtungen
  5. Frontscheibe und werden das Fahrzeug im Lack überarbeiten.

Wir verbauen:

  1. Jeep Fahrwerk Rubicon Express 4,5″
  2. Sperren 30 Splin
  3. Alloy-Steckachsen
  4. Felgen und Reifen
  5. Seilwinde
  6. Dachträger mit Dachzelt
  7. Frontstoßstange
  8. und vieles mehr… lasst euch überraschen.
Offroadfahrzeug

Ziel ist kein Hochglanzfahrzeug, sondern ein perfektes Reise- und Offroadfahrzeug zu erschaffen. Die einzelnen Komponenten werden von verschiedenen Firmen und Herstellern gesponsert.

Firmen und Hersteller

Auf diesem Weg möchten wir uns schon bei den folgenden Herstellern und Firmen bedanken:Nakatanenga – Dachträger und Dachzelt
4×4 Action – Berichterstattung (neue Zeitung ab Februar)
GWTec – Jeep Cherokee, Felgen, Fahrzeugüberholung und -umbau inkl. aller Ersatzteile Abenteuer Allrad – großzügige Unterstützung und Hilfe bei der Umsetzung21.01.2011Heute beginnt das große Abenteuer.

Erneuerung Jeep Cherokee XJ

Wir haben als erstes mal eine Bestandsaufnahme der beschädigten Teile vorgenommen und sind zu folgendem Ergebnis gekommen:

  1. Frontscheibe undicht
  2. leichte Rostschäden am hintere Kotflügel links
  3. kleine Beule hinten links
  4. Unterboden weist leichte Roststellen auf
  5. Innenraum etwas verschmutzt

Unser Plan ist es nun, erst mal alle Teile, die wir nicht benötigen, zu entfernen, Karosserie aufzubereiten (lackieren), Unterboden zu sandstrahlen und alle Komponenten, wie Achsen, Bremsen usw. zu entfernen.

  1. 5″ Fahrwerk – Fahrzeugbeklebung
  2. Sperre vorne und hinten – Dachträger
  3. Luftanlage, Kompressor, Lufttank – Dachzelt
  4. verstärkte Achsen – Anhängerkupplung
  5. Verschleiß- und Bremsteile komplett erneuern – Scheibentönung
  6. Safarischnorchel – Windenstoßstange
  7. Bushwalkerverbreiterung – Seilwinde
  8. 8×15 Felgen – Reifen 31×10,5 R15
  9. Restauration

Als erstes haben wir heute die undichte Frontscheibe entfernt und gereinigt, da wir diese wieder verwenden werden. IMG_021225.01.2013

Demontagen

Heute haben wir die vorhandenen Kunststoffverbreiterungen sowie die Stoßstangen demontiert und haben die ein oder andere Überraschung erlebt.1. Vorderer Kotflügel durchrostet, muss ersetzt werden
2. Alle Schrauben an der vorderen sowie hinteren Stoßstange abgerissen, müssen ausgebohrt und ersetzt werden.
3. Leichter Rostbefall an Karosserie und Rahmen, wird durch Sandstrahlarbeiten beseitigt.
4. An der Scheibeneinfassung haben wir auch leichten Rost festgestellt, wird durch Schleifarbeiten beseitigt.00726.01.20111. Demontage der verrosteten zwei Kotflügel vorne.010
2. Demontage der Frontmaske, die wir wieder verwenden werden.
3. Entfernung aller Kunststoffteile, Dachleisten, Türgriffe usw.
4. Ausbau der gesamten Beleuchtungsanlage.
5. Die gesamte Karosserie von Rost befreit und versiegelt.
6. Entfernung aller Klebezierstreifen.
7. Viel Schrott

02.02.2011

Arbeiten am 4,0 Liter Motor

Nach langen Überlegungen und heißen Diskussionen haben wir uns dazu entschlossen, uns den Motor des 4,0 Liter Jeeps auch mal genauer unter die Lupe zu nehmen. Daraufhin haben wir ihn kurzer Hand mal auseinander gebaut und werden nun folgende Arbeiten daran vornehmen:1. Reinigung des kompletten Motors
2. Erneuern aller Hydrostöße
3.Erneuern aller Kipphebel
4. Planen des Kopfes
5. Austausch aller Dichtungen
6. Austausch aller Thermostate und Sensoren
7. Lackierung einzelner MotorteileWie ihr an den Bildern sehen könnt, haben wir den Zylinderkopf demontiert und auf Schäden hin überprüft.
Dabei musste wieder wir aber feststellen, dass der Motor in einem sehr guten Zustand ist.<24.02.2011Der Motor ist wieder zusammen gebaut und hat 8 Stunden ohne Probleme probe gelaufen.032 Jetzt ist es so weit …..das Abenteuer & Allrad Auto geht zum Lackieren033035

 

Das ist unser Abenteuer & Allrad Jeep XJ 2011IMG_shopAuf der Abenteuer & AllradAbenteuer Allrad Messe 2011 249Abenteuer Allrad Messe 2011 139Abenteuer Allrad Messe 2011 143Abenteuer Allrad Messe 2011 330

 

Das ist unser Abenteuer & Allrad Jeep XJ 2011IMG_shopAuf der Abenteuer & AllradAbenteuer Allrad Messe 2011 249Abenteuer Allrad Messe 2011 139Abenteuer Allrad Messe 2011 143Abenteuer Allrad Messe 2011 330